did something with my hair

Hey ihr Lieben! Wie ich euch vor einer Weile schonmal erzählt habe, hab ich mir kürzlich zusammen mit einer Freundin die Haare selber gefärbt, da ich wieder ziemliche Ansätze hatte und es einfach - bis auf die Längen - nicht mehr so schön aussah (die Haare wirkten durch die Ansätze schneller fettig). Wir haben das ganze auch noch gefilmt und nach der ganzen Färberei dann festgestellt, dass mein Mikro irgendwie kaputt ist. Haha. 
Vorher
Meine Meinung: Ihr müsst wissen, dass ich zuvor meine Haare nur beim Frisör färben lassen hab und auch anfangs immer zufrieden war. Irgendwann wollte ich dann jedoch mal so richtig blond werden, doch mein Friseur wollte es mir einfach nicht machen, da es die Haare - wie ihr alle ja wisst - extrem schädigt und stumpf aussehen lässt und er meinte ich soll meine schönen Haare nicht kaputt machen (Haha :D). Ich dachte mir in letzter Zeit jedoch: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, ne?! Und hab mir schwups die wups eine Tönung von Schwarzkopf geholt. Raquel hat mir das Zeugs dann auch echt gut reingemacht, und es sah eigentlich sehr professionell aus... doch...
unmittelbar Nacher - und jap, die Spitzen müssen ab.

Was viele von euch wahrscheinlich bemerkt haben, ist der leicht orange Ansatz auf dem Bild :D Ohja den hatte ich wirklich. Ich muss sagen dass im Licht die Haare teilweise immer noch orange erscheinen. Also habe ich mir ein Silbershampoo gekauft und die Haare damit 1 mal in 2-3 Wochen gewaschen. Jetzt ist alles schön blond ohne orangen Ton.
Wunschblond!!!!

Fazit: Wenn man schon blond ist und die Haare nur ein wenig aufhellen möchte, würde ich sagen auch die Drogerie Colleration ist ok (kauft schon mal ein Silbershampoo dazu!) Jedoch sieht es, professionell beim Frisör gemacht, wesentlich besser aus und ihr habt zudem nochmal einen schönen Spitzenschnitt dabei + falls was schief geht, kriegt der Frisör es meist wieder besser hin als ihr zu Hause.
Selber machen ist allerdings vieeeeeeeeeel billiger. Ich würde allerdings sagen, dass es mir das Wert ist :)
PS: Wenn Colleration dann vielleicht eine vom Frisörbedarf?
Habt ihr Tricks zum selber färben der Haare? Oder immer nur der Profi? Wie pflegt ihr sie? Tipps und Tricks? 
Was ich auf jeden Fall demnächst testen werde, ist die Silikonfreie Pflegeserie von Goldwell! + Ich werde im Winter eventuell mal Braun ausprobieren ;)

Kommentare:

  1. Mit dem Orange habe ich auchs schon Bekanntschaft machen dürfen...deswegen lass ich seitdem nur noch noch meinen einen Friseur ran! :D

    AntwortenLöschen
  2. Genau das wollte ich mir auch mal machen! Selber die Haare etwas 'aufblonden'. Aber ich trau mich auch nicht so recht. :/ Sieht aber gut aus! :)
    Was für eine Tönung hast du dir genau geholt?
    Liebe Grüße, Danni

    AntwortenLöschen
  3. Woher war denn das Silbershampoo? Hätte es deine Haare auch wenn du es nicht vorher getönt hättest, heller gemacht? Ich kenn mich da nicht so ganz mit aus, würde es aber gerne ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. oh ja :D zum thema haare hab ich mich hier aber schon mehr als ein mal ausgetobt... haha! komplett silikonfreie pflege, nach dem waschen nicht bürsten, abends waschen, nicht zu oft waschen dies das.... funktioniert bei mir! ich habe auch keine farbe drin sondern mein stinkfurznormales braun, sehr lang, und so. (:
    ich muss sagen mir hat deine haarfarbe auf dem ersten foto sehr gefallen (also die längen)! aber das problem mit den ansätzen kann ich verstehen... aber ansätze nachfärben müsste doch nicht sooo teuer sein oder? das ist ja keine komplettcoloration mehr.... hmm. weiß auch nicht.
    abeerrr braun würde dir bestimmt auch gut stehen!! ich glaube auch, dass dir z.b. strähnchen stehen würden, wenn du sie jetzt nicht komplett braun machen willst, sondern dazwischen halt noch n bisschen heller lassen... oder so. spinn rum :DD knutscha mila

    AntwortenLöschen