Zumba Review

Hallo ihr Lieben,
1. Vielleicht habt ihr die kleine Umfrage in der Sidebar schon entdeckt, aber ich möchte euch hier nochmal erklären was es damit auf sich hat: Ich wurde letztens von einer lieben Leserin angeschrieben, dass sie keine Kommentare mehr posten kann, da irgendwas mit unserer Kommentarfunktion nicht stimmt. Jetzt wollte ich natürlich wissen woran das liegt und ob es noch mehr so geht. Ideen?
Jetzt zum eigentlichen Thema  des Posts: Viele von euch wollten ja wissen, wie mir Zumba gefallen hat. Ich muss dazu sagen, dass ich 1 Jahr lang, 2x die Woche Powerfitness und Pilates gemacht habe und es richtig richtig toll fand. Der Kurs wurde aber leider aufgelöst, da unsere Trainerin weggezogen ist. Jetzt hab ich nach einer nahen(!) Alternative gesucht. 
Nun also zu meiner 1. Zumba Stunde :D

1. Das Durchschnittsalter lag zumindest in meinem Kurs bei geschätzten 40. Dementsprechend jung und sportlich habe ich mich auch gefühlt. War schonmal ganz gut. :D

2. Aufgestellt, Musik an und die Trainerin legte los. Man weiß am Anfang gar nicht, wo man hingucken soll. Auf die Schritte der Frau, auf die um-sich-hauenden-und-tretenden-Frauen um einen herum, oder auf sich selbst und damit auf eine völlig aus dem Takt gekommene 18 Jährige. Keine Panik: Nach und nach klappt es mit den Schrittfolgen und die Frauen verlieren an Power.

Denn 3. Zumba ist echt anstrengend! Nach 4 Liedern hörte ich es um mich herum einstimmig röcheln und triefen. Also auf jeden Fall Handtuch und 1 Liter Wasser einpacken

4. Die Musik macht so Laune aufs Tanzen, dass man gar nicht mehr still halten kann! Man fühlt sich super heiß und sexy, auch wenn man vielleicht eher aussieht wie der Storch im Salat :D Außerdem verliert man echt an Kalorien in der einen Stunde, aber das beste ist, man hat super viel Spaß dabei!

Fazit: Für mich ist Zumba definitiv ein Ersatz für das alte Training geworden, auf den ich mich jetzt regelmäßig freue. Ich würde allerdings gerne noch eine zweite Sache machen. "Problemzonen" sind meine Oberschenkel -> Straffungsprogramm! Dem Po könnte mehr Sport allerdings auch nicht schaden. Und vielleicht noch was für den Rücken? Ideen? Love/e Carolenie

Kommentare:

  1. Von Nike gibt es jetzt eine ganz tolle Fitness App! Da werden viele Übungen gezeigt die echt super sind! Grade für Straffungen einzelner Körperpartien :)
    Liebe Grüße, Anni

    http://stil-houette.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hey vielen Dank für die lieben Worte *_* Ich finde euren Blog auch total schön und habe ihn direkt abonniert!

    Mit meinen Haaren mache ich eigentlich gar nicht besonderes. Ich benutze zur Pflege nur Alverde und Balea Produkte und ansonsten glätte, bzw. locke ich sie kaum, lasse sie meist natürlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach, jetzt habe ich das mit den bare Minerals total vergessen. Von der Marke habe ich auch schon sehr viel gelesen, hört sich alles toll an! Ich hab nun aber erstmal Naturkomsetik bei einer deutschen Herstellerin bestellt und hoffe dort fünding zu werden. Falls nicht, werde ich mich aber auf jedenfall mal bei bare Minerals umsehen!

    AntwortenLöschen
  4. Gerne doch :)
    Alverde kann ich nur empfehlen, wirklich sehr tolle Shampoos auf natürlicher Basis. Balea hat aber auch tolle und die sind genauso silikonfrei. Ich hab auch das Problem mit den trockenen Spitzen, habe da bisher auch keine Wunderlösung für gefunden... leider

    Ich hab nur immer Angst, wenn ich online bestelle, dass die Farbe dann am Ende gar nicht passt und ich das Geld zum Fenster rausgeschmissen habe.. :/

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh voll geile review! Will ich jetzt auch! :D
    Ah, und diese oberschenkelstraffungstipps wuerden mich auch interessieren :D
    Kuss !

    AntwortenLöschen
  6. Nele :) Gibt nen super geiles App fürs Iphone!! Probier das mal aus :) Von Nike "Training". Ist auch kostenlos

    AntwortenLöschen
  7. Danke auch dir Nele, für deinen lieben Kommentar. Ich hab mir das John Frieda Zeugs gerade mal angesehen, aber das ist leider voll mit schlechten Inhaltsstoffen und daher nichts für mich :/ Schade, hat sich wirklich toll angehört! Danke für den Tipp von dir :)

    AntwortenLöschen