Und ich höre es knacken

"Nein. Ich liebe dich nicht mehr. Da ist nichts mehr. Keine Ahnung, aber ist einfach so. Wir waren nie wirklich für den anderen da. Da ist so viel mehr. Ich weiß jetzt, wie es sich wirklich anfühlt." BUFF. Macht die kalte Faußt in meiner Brust. Und ich höre es knacken. So kalt. So herzlos. Und ich hätte so viel zu erwiedern. "DOCH!" ,will ich schreien. "Doch du und ich war waren so verliebt! Wir haben uns geliebt! Wir waren ein TEAM! Das kann doch wieder werden...", doch er hört mich nicht.

Jede Nacht das gleiche. Bei Tag bin ich glücklich. Ich schlage mich durch, lenke mich ab, lache auch wenn teile von mir wie gefroren scheinen. Und dann gehe ich schlafen, weil ich müde bin. Und dann träume ich es immer und immer wieder. Es knackt immer und immer wieder so tief, dorft wo das Eis blutet. Und ich wache auf, versuche zu atmen. Untersuche ob ich noch lebe. Alles geht, doch das Eis blutet und läuft mir aus den Augen.

Will ich das? Kann ich das? Nein. Nein Nein. Ja. Nein. Wenn er es wollen würde.... KAPIER ES! Er will nicht.... Oder vielleicht doch? Da sind so Zeichen.... Aber er kämpft nicht! Ja vielleicht weil er nicht der Typ ist... Nein. Weil er dich nicht will!

"BETRUG!", schreit es und blutet. Nein. Du bist stark. Du hast deinen Stolz! Und dahinter kann man sich so wunderbar verstecken. Man mauert sich ein und machmal kommt der andere vorbei um zu winken. Manchmal lässt man ihn rein. Doch sobald man merkt, dass er nicht bleiben wollte, mauert man sich tiefer.

Man sagt, man muss sein Herz erst frei lassen, bevor man jemand anderes lieben kann. "Du bist wundervoll, und der Richtige läuft schon rum." Aber wie soll das gehen. Es ist doch eingemauert. Eingemauert in Eis.

Da muss schon jemand kommen, jemand so heiß wie die Sonne, so treu wie das Licht, damit das Eis anfangen kann zu schmelzen...

Vielleicht reicht auch die Zeit. Und mehrere kleine Sonnen... Doch wie soll es gehen, wenn jede Nacht das Eis blutet?

Und ich höre es knacken und die Sehnsucht sprudelt aus mir heraus. Die Sehnsucht nach Liebe.

Und ich höre es knacken.


Und ich will nur noch vergessen.

Kommentare:

  1. richtig toll geschrieben, hat mich berührt...du hast es so gut beschrieben dieses gefühl, was man nicht haben will...

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für ein Text+Bild! :))

    xoxo: Lifestyle Monster

    AntwortenLöschen
  3. finde auch, dass es ein sehr toller text ist.
    falls es dabei um dich geht (hab ich so in erinnerung?) wuensche ich dir ganz viel kraft, das packst du ! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Great post, lovely photo xx

    AntwortenLöschen
  5. du hast so ein talent zum schreiben :))

    AntwortenLöschen
  6. Richtig guter Text! :)
    Und natürlich sehr schönes Foto :*

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Dankeeeeschön! :)

    Ja, das liegt daran das du über einen anderen Internet Browser ins Internet gehst.. Ich versuch es wieder zu "reparieren".
    Aber Danke trotzdem das du mir bescheid gesagt hast, bist die einzigste bisher :)

    AntwortenLöschen
  8. Richtig toller Schreibstil :)
    Der Text nimmt einen beim lese ja richtig mit :o

    Liebe Grüße, Sabl
    http://gladness-and-sadness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Text! Kennen wir das nicht alle irgendwie?

    AntwortenLöschen
  10. wow guter Text:)telmaminaa.blogspot.fr

    AntwortenLöschen