Come on let's talk!

Gott, ich hab eine neue Leidenschaft: Yoga. Seit ich vor 4 Wochen spontan mit meiner Mama mitgegangen bin, würde ich am liebsten 3-4 mal die Woche hin gehen. Bis jetzt schaff ich aber nur 2x. Für mich ist es die perfekte Ergänzung zum anstrengenden Auspowern beim Segeln, denn bei dem vielen Hängen, bekomme ich langsam verkürzte Bänder im Rückenbereich. Yoga lässt mich Kraft tanken, dehnen und jedes Mal wenn ich dann zu Hause im Bett sitze, fühle ich mich so wohl, entspannt und ausgeglichen. Vorallem achte ich jetzt viel mehr auf meine Haltung und trinke mehr. Es geht dabei nämlich vorallem um Körperspannung, Haltung und Gleichgewicht und genau das hat mir als Ergänzung zum Training noch gefehlt. Generell bin ich total begeistert und überzeugt davon. Gefällt mir sogar noch besser als Zumba, was ich dafür wieder aufgehört habe.


Dieses Wochenende habe ich endlich das Lenchen wieder gesehen. Wer sie noch nicht von älteren Fotos kennt: Sie ist eine meiner besten Freundinnen, wenn nicht schon Seelenverwandte. Kennengelernt habe ich sie - genau wie Nele und Carina - durchs Segeln und ich bin ganz sicher, dass diese 3 Mädels Freundinnen fürs Leben bleiben. Ich bin für 3 Tage in Münster gewesen und hatte ein wunderbares Freundinnen Wochenende mit Feiern, Relaxen und Lachen. Haben ein paar schöne Stunden am Münster Kanal verbracht und uns Sonntag noch ganz entspannt ein paar Folgen New Girl angeschaut. (It's HILARIOUS! Schaut es unbedingt auf Englisch). Außerdem waren wir noch ein bisschen shoppen, aber das beste war einfach der Samstag Abend mit dem Tanzen bis wir um 6 Uhr  leider nach Hause mussten, weil sie den Club schließen wollten. (Übrigens ist der Hugo aus der Flasche nicht in der Kombination mit Asti zu empfehlen).  Flirtskills wurden auch erweitert und ich hab da wirklich ein paar echt süße Typen getroffen. ;) Haha! War ein absolut toller Abend und ein legendäres Wochenende. Fehlst mir Bby!

Diese Woche gings mir irgendwie nicht besonders gut. Hab mich schön jeden Tag in die Schule geschleppt und die erste LK Klausur gemeistert. Nur als ich heute morgen dann mit Fieber aufgewacht bin, hab ich den Tag doch lieber mit viel Schlaf und lesen verbracht. Eigenlich wollte ich morgen mit Carina das Tanzbein schwingen, aber da müssen wir mal abwarten wie mein Schönheitsschlaf mich wieder hinbekommt. Drückt die Daumen!


Lange ist es bis zu den Herbstferien auch nicht mehr... Die werden größtenteils für meinen Trainer C Schein geopfert werden müssen, aber eine Woche mit  Kite-Surfen in Holland ist schon geplant. Hoffentlich spielt das Wetter noch ein bisschen mit. Zusätzlich gehts auf jeden Fall auch nochmal zu Lena.

Vorher gehts aber erstmal mit dem DeutschLK an den Gadersee und es eigentlich eine Schande, dass wir nur 1 Woche bleiben. Auf dem Programm stehen schon 1 Tag Surfen mit Johanna und Freddy, ein Abstecher nach Verona und Mailand und dann noch einen Tag den Gadersee erkunden. Also viel Freizeit bleibt da nicht. Ich freu' mich trotzdem schon riesig!

Gott und bald sind auch schon Winterferien. Ich glaub bis dahin wird die 13 oder Q2 nochmal ordentlich stressig, aber das Ziel kommt langsam und erschreckend in Sicht. Naja, wirklich Angst habe ich nicht. Ist glaube ich einfach eine Lernsache.



Dann mal 3 Monate den Arsch zusammen kneifen und dann nach dem Abi 1 Jahr ins Ausland und die Welt sehen. Ich hab so ein unglaubliches Fernweh! Werde dann in mehreren Segelschule in Australien und Neuseeland arbeiten, von denen ich teilweise schon Zusagen habe und einfach mal den Kopf frei kriegen. Das ganze möchte ich zusammen mit Carina erleben. Wir werden uns dort wohl auch mal trennen, aber es ist schön eine gute Freundin als Ansprechpartner und Bezugsperson dabei zu haben, denke ich.
 
So auf jeden Fall der Plan. Aber um ehrlich zu sein bin ich eher der spontane Typ. Zielstrebig ja, aber nicht zu verbissen und verfahren, dass auf dem Weg die Freude bei mir untergehen soll. Ich hab nur ein bisschen Angst davor, dass es mit den Regatten bis zum Ende vom Abi eher schwierig wird. Ich würde gerade nämlich am liebsten gar nichts anders mehr machen. Haha.

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr euch irgendwas vorgenommen für die nächsten Monate? Was sind eure Ziele für die nahe Zukunft? Was bewegt euch momentan? Seid ihr eher der Typ, der die Welt entdecken will, oder macht ihr direkt weiter mit dem Studium? So come on, let's talk!

Love/c

Kommentare:

  1. Ich habe dieses Jahr Abi gemacht, doch ich bin nicht der Weltentdeckertyp, irgendwie ist das nichts für mich, obwohl ich das bei anderen immer bewundere.
    Ich gehe direkt über zum Studium, was aber natürlich auch daran liegt, dass ich nicht möchte, nächstes Jahr wegen des Doppeljahrgangs in NRW nichts mehr zu bekommen.. :)

    AntwortenLöschen
  2. Genauso gings Nele auch. Aber da soll sie mal lieber selber drüber erzählen. Ist meiner Meinung nach aber auch vollkommen verständlich. Wenn man will kann man das ja mit dem Studium kombinieren oder nach dem Bachelor machen.
    Ich bin damit aufgewachsen und kenn es eigentlich gar nicht anders, dass man mal die weltentdecken geht. Kommt bestimmt auch alles durchs Segeln, wo ich ja auch dauernd alleine unterwegs zu schönen Orten in Europa bin. Hach. Ich liebe unsere Welt :)

    AntwortenLöschen
  3. I really like your blog :)

    http://outsiderface.blogspot.com/

    AntwortenLöschen